Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über das Training

Karate

Karate ist die hohe Kunst des unbewaffneten Kampfes und ein ausgezeichnetes System zur Erlangung von überdurchschnittlicher Fitness und Körperbeherrschung. Es ist bestens geeignet, dem täglichen Stress entgegenzuwirken. Ein regelmässiges Training fördert die Gesundheit, die Geschmeidigkeit des Körpers und führt zu aktiv-positivem Denken. 

Karate ist für alle geeignet, für Frauen und Männer jeden Alters. Das war eines der Hauptanliegen der Begründer. Die alten Meister legten grössten Wert auf die Erkenntnis, dass Karate ein Weg ist, den Körper und Geist lebenslang zu schulen.

Kickboxen

Kickboxen entstand während der siebziger Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der neben Boxtechniken auch Tritttechniken erlaubt sind.

Kickboxen ist eine Weiterentwicklung von Karate und Taekwondo und wurde erfunden um interdisziplinäre sportliche Wettkämpfe austragen zu können.

Im Kickboxen wird unterschieden zwischen Semikontakt, Leichtkontakt und Vollkontakt. 

Das Training eignet sich hervorragend zur sportlichen Leistungssteigerung und Ausgleich im Alltag, als Balance zwischen Arbeit und Freizeit.

Mixed Martial Arts - MMA

Mixed Martial Arts steht dafür, dass möglichst viele Kampfstile in einer Vollkontaktsportart vereint werden und dabei wenig Beschränkungen in Bezug auf Regeln gelten. Dazu zählen das Schlagen, Treten, Werfen, Clinchen und der Bodenkampf. Bei Letzterem darf zudem auch geschlagen und getreten werden, was das Hauptunterscheidungsmerkmal zu anderen Vollkontaktsportarten darstellt. Die Schlag- und Tritttechniken entstammen dabei hauptsächlich dem Taekwondo, Muay Thai, Boxen, Kickboxen und Karate. Die Ring- und Bodenkampftechniken wurden überwiegend aus dem Judo, Ringen, Brazilian Jiu-Jitsu und Sambo übernommen.

Bei sogenannten Vale-Tudo-Kampfsportveranstaltungen Ende des 20. Jahrhunderts sollte ermittelt werden, welche Kampfsportart die beste ist. Nach zahlreichen solcher Vergleichskämpfe, meist zwischen Ringern und Boxern, entwickelte sich das „Shooto“ in Japan. Davon inspiriert wurde 1993 die Ultimate Fighting Championship (UFC) in den USA gegründet. Diese ist bis heute die größte Veranstaltungsreihe im MMA und prägte die Sportart massgeblich.

Selbstverteidigung

Als Selbstverteidigung wird die Vermeidung und die Abwehr von Angriffen auf die seelische oder körperliche Unversehrtheit eines Menschen bezeichnet. Im Selbstverteidigungstraining werden verschiedene, leicht erlernbare Griffe und Tricks gelernt. Das Training ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Gefahren erkennen und überwinden.

Personal Training - Fitness

Beim Personal Training handelt es sich um eine spezielle Form des Trainierens. Du trainierst nicht wie üblich allein oder in einer grösseren Gruppe, sondern zusammen mit deinem persönlichen Coach! Dein Personal Trainer ist während der kompletten Einheit nur für dich da, gibt Dir Übungen vor, kontrolliert die Ausführung, motiviert dich bei den letzten Wiederholungen – kurzum: Er sorgt für Abwechslung, Spass und dafür, dass du deine Ziele erreichst!

✓ Muskelaufbau

✓ Gewichtsreduktion

✓ allgemeine Fitness

✓ Beweglichkeit & Stretching

✓ Herz-Kreislauf Training

✓ und vieles mehr.....

Starte noch heute mit deinem Training

LOS GEHT`s